Bild-Metaphern zum »Unterfangen Weltpuzzle«  (↕)

– Sammelfotos aus dem „Beschuss“-Szenario aufgelistet –

=======================================================================================

Entwurf aus der Website zum »Unterfangen Weltpuzzle«® -- https://kognik.de

Online-Zugang:  Home; Sitemap; Dateien-Übersicht; Glossar; Tipps & FAQs

Offline-Version: Home; Sitemap; Dateien-Übersicht; Glossar; Tipps & FAQs

Home --> Puzzle WELT --> Abbildungsseitiges --> Die Lösung --> Visualisierung --> Bild-Metapher --> Auflistung
zitierbar als:
https://kognik.de/ONLINE/buchtop/sammelfotos_aufgelistet.doc

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Worum es in diesem Teil der Puzzlestein-Sammlung gehen soll:

Zur Verdeutlichung der
zunächst schwerverständlichen Zusammenhänge, Unterschiede und Phänome
im »Diskurs- + LEGE-Raum zum Puzzle WELT«
und bei speziellen ‚Merkmalen seiner LÖSUNG‘

verwende ich gern fotografische Analogien und sonstige visuelle Metaphern.

Das jeweils GANZE wird dabei stark abstrahiert
und als „Fallbespiel“
in die für uns besser verständliche
– zwei-dimensionale –
„Ebene des Bildschirms oder Papierausdrucks“

projiziert.

– [\Das „Beschuss“-Szenario der »Kognik«; \all die ‚Prim-Punkte‘ – im »Kognischen Raum«; \zur »Drosophila der Kognik«; \„in sich zusammenhängen“ – ein originalseitiges Merkmal; \‚Prim-Punkte‘ (↓) – als solche; \„Point it“-Technik; \zur ‚Achserei‘-Arbeit – als solcher; \Fallstrick: ‚Verlorene Dimensionen‘; \Drehbuch zum: »Unterfangen Weltpuzzle«; \...]

§…§

***********

-->   Seite #2
Auflistung / Fortschreibungsliste

{auch: zwecks eigener Buchführung}

Sammlungen von Fotos / Fotometaphern    – auch als „Kollektionen #1“  + \#2 dargestellt

Ø  Wilder Haufen von „Sichtbarkeiten
– fürs ‚Passepartout-Guckloch‘ der »Kognik«

Ø  Die „Sphären der Schedelschen Weltchronik
– zur Option: „Zwiebelschalenmodell“ (↕)

Ø  „Lotus“-Sammelgrafik + „Quix“-Gestalten
– zum Phänomen: ‚Umstülpbarkeit‘ der Dinge im »Kognischen Raum«

Ø  Kaleido-Zyklus–Würfel – zur ‚Umstülpbarkeit der Dinge‘, ihren Freiheitsgraden
+ gesetzmäßigen Beschränkungen

Ø  Olympia-Zeltdach
– zur netzwerkartigen Überdeckbarkeit einer weiträumigen Gegend

Ø  Auguste Rodin: „Der Denker“ – in ‚Finiter-Elemente-Technik‘ „durchzoombar“

Ø  Puzzlestein-Häufchen + Lösungsstadien:
Einzelphasen beim »Unterfangen Pappkartonpuzzle«

Ø  „Zugehörigkeit“ + ‚Zentrale Hubs‘
– \Bloße „Zugehörigkeit zum jeweils aktuellen GANZEN“  = „Trenngrad = 1(↓)

Ø  Sonderphänomene – ‚Behauptungen‘, „Unmögliche Objekte“ + ‚Möbiussche Verdrehbarkeit

Ø  Die „Löwenzahn-Metapher“ zum »Punkt der Kognik« (↕)

Ø  Foto-Metaphern zur: Gestalt des »Punkts der Kognik« – in Seitenansicht

Ø   „hochzoomen“ (↑) + „runterzoomen“ (↓): Die Zoomphänomene bei den ‚Sichtbarkeiten der WELT‘

Ø  Auflösungsgrade: Ein und derselbe Weltausschnitt in zu- + abnehmender „Pixelanzahl“

Ø  Sechs Blickrichtungen in einem „Forst“ – zu deren Orthogonalisierbarkeit

Ø  Positionswechsel des Beobachters am selben Platz im Forst
-->  Die Verschiebung eigentlich ortsfester Dinge im eigenen ‚Guckloch

Ø  sich im Winde drehende „Metallscheibe“

Ø   „Zufallsblicke“ durch: ein und denselben „Passepartout“

Ø  »Tiefenschärfe im Kognischen Raum« – aus der Seitenansicht heraus „variiert“ (↓)
-->  Wechsel bei den jeweils (deutlich): aufscheinenden Aspekten

Ø  Ein und dasselbe: „Quadrat“ – in Andeutungen

Ø  Eine Froschaugenlinse vor einem originalseits fest stehenden Hintergrund – leicht verschoben

Ø  Der extra notwendige: „Abgrenzungsschritt“ --- Objektabgrenzung mit deren Problemen

Ø  Versammlung von ‚Sichtbarkeiten der Kognik
– So oder anders in immer demselben ‚Guckloch‘ erscheinend

--------------------------

Sammlungen von Systemischer Grafik:  [1]

Ø  „Darstellungsweisen“ in Seitenansicht – als einer der Perspektiven auf: »Abstraktionskegel« als solche und das »Das Referenzideal der Abbildung der WELT« (↕)
+ Tortenstücke“ des insgesamt gesuchten: GANZEN + weitere Seitenansichten
+ „Fotometaphern“ zur kognitiv-vertikalen ‚Struktur des jeweiligen GANZEN‘

Ø  Darstellungsweisen in ‚Draufsicht‘ – als dazu komplementärer Perspektiven auf: »Abstraktionskegel« als solche und das »Das Referenzideal der Abbildung der WELT«
+ Tortenstücke“ des insgesamt gesuchten GANZEN + weitere Draufsichten
+ „Fotometaphern“ zur kognitiv-radialen: ‚Struktur des jeweiligen GANZEN‘

Ø  Sammelbild zu den ‚Blumengrafiken‘
– aus unterschiedlichen Wissbarkeitsgebieten

Ø  Überblick über die überhaupt vorhandenen Wissensträger-Optionen + dieselben in: Draufsicht

Ø  Hauptgrafiken der »Kognik« – mit der ‚Froschaugenlinse‘ zu ihrem Ablesen

Ø  Netzwerk-Topologien – zum „Hubwesen“ + anders gearteten: ‚Nachbarschaftsbeziehungen

Ø  Nachträglicher Zerpflückung einer fertigen LÖSUNG   --> eines der: ‚Richtigkeitskriterien

Ø  Das „Fächer“-Szenario der »Kognik« – in schrittweiser Ausrollung des für das »Puzzle WELT« zuständigen LEGE-Raums (+ Video-Clip)

Ø  Puzzlestein-Gase + Phasenwechsel:
Pappkartonpuzzle / Solitär / Sudoku / Pusteblume / »Unterfangen Weltpuzzle« / Zugehörigkeit

Ø  „Objekte“ – so überall auf der Welt: ‚wortlos ansteuerbar‘

Ø  ‚Freiheitsgrade der Bewegung + des Handelns‘ – im „Kinowesen“

Ø  ...

– [\(letztlich): Immer wieder Dasselbe – in der ‚Rolle des momentan GANZEN‘; \...; \...]

**************************

In eigener Sache

{„Auch hierher gehört irgendetwas hin. --- Doch was jeweils?“
– spezifisch pro Essay und gerade angesteuerte ‚Kognische Stützstelle‘!}

·         ...
– [\Das Merkmal: „Zugehörigkeit zum jeweiligen gemeinsamen GANZEN“  (↑) ; \in sich selbst <irgendwie> „zusammenhängen“ + als Übung: „Aber wie denn?“ – genau jeweils pro: „Sammelfoto / Sammelgrafik“!; \...; \...]

\Der – all-unifizierende – „LEGE-Raum“ zum »Puzzle WELT«

 



[1] Zwecks Vergrößerung / besserer Lesbarkeit der Einzelbildchen: Die in den Sammlungen hier übernommenen knapp 80 Grafiken stammen aus dem Verzeichnis: \abbildungen_zur_kognik\systemische_grafik oder  irgendwelchen der Unterordner zu: \planth.