Alphabetische Auflistung von „Kern-Dateien zur KOGNIK“

– dieser Zusätzlichen Wissenschaft

von X. Webermeister

=========================================================

Wichtige Konzepte gemeinsam – zwecks ihrer inhaltlichen Rettung

{Eigentlich gehören diese Zeilen als „description content“ in den Head der Dateien der jeweiligen *.htm-Fassung. Doch: Bei der Umwandlung meiner Ausgangsdateien (allesamt in *.doc-Fassung erstellt!) in die
online-günstigere *.htm-Fassung wird speziell die Angabe der jeweiligen Zwecke nicht weitergereicht.
Wären daher – als Verständnishilfe – nach jeglicher Änderung an den *.doc-Dateien wieder verschwunden!}

*************************************

\abbildbarkeit + \in Offline-Version

<meta name=description content="Das »Original WELT« und 'ALLES ABBILDUNGSSEITIGE' stehen orthogonal zueinander! Zwischen beiden liegen allemal 'Behauptungs-Schritte'.">

\abbild-theorie + \in Offline-Version

<meta name=description content="Das 'Vier-INSTANZEN-Modell des Wissbaren' – Was eigentlich kommt unter 'Allerhöchster Abstraktion' jeweils heraus? – Systemisch-zwangsläufig!">

\a-kegel + \in Offline-Version

<meta name=description content="Eine besonders UNIFIZIERUNGSMÄCHTIGE zusätzliche 'Darstellbarkeit der Dinge' – Universell einsetzbar. Dabei „ziemlich einfach“ als Struktur">

\anlupf_szenario + \in Offline-Version

<meta name=description content="Lupft man im LÖSUNGS-NETZWERK einen Knoten in Richtung 'kognitiv oben' an, so FOLGEN manch andere Knoten dieser Bewegung. Weil über 'Pfade' fest damit verknüpft.">

\anschreiben + \als Offline-Version

<meta name=description content="Hintergrund zum »Unterfangen Weltpuzzle« – Auf der Suche nach dem GROßEN GANZEN zum »Ewigen Puzzle WELT«">

\apparate + \in Offline-Version

<meta name=description content="Das Konzept: 'Wirksamer Apparat' – Zur TECHNISCHEN ABWICKLUNG kognitiver Leistungen">

\aufspannen + \in Offline-Version

<meta name=description content="All die 'Bewegungs-, LEGE- + Diskurs-Räume' werden – implizit oder explizit – jeweils <irgendwie> MATHEMATISCH AUFGESPANNT!">

\ausgezeichneter_blickpunkt_unifizierung + \in Offline-Version

<meta name=description content="Als KERNKONZEPTE der KOGNIK: 'Ausgezeichneter Blickpunkt' + Der »Privilegierte Beobachter«">

\ausgezeichneter_blickpunkt_mit_hyperlinks + \in Offline-Version

<meta name=description content="Die Systemische Grafik: 'Ausgezeichnete Blickpunkt' – ANKLICKBAR mit zugehörigen „Hyperlinks“">

\aussehen + \in Offline-Version

<meta name=description content="ABBILDUNGSERGEBNISSE: Eindrücke und Empfindungen – zum Sein; Wahrnehmen; Aussehen; Anfühlen und Schein der Dinge">

\aussehen_der_loesung + \in Offline-Version

<meta name=description content="Die zum »Puzzle WELT« überhaupt gesuchte LÖSUNG hat ein erkennbar zwingendes „Aussehen“.">

\behauptungen + \in Offline-Version

<meta name=description content="All die 'Bewegungs-, LEGE- + Diskurs-Räume' werden per ‚Behauptungen‘ – implizit oder explizit – in ihrer Weite jeweils <irgendwie> AUFGESPANNT!">

\blumengrafik_als_solche + \in Offline-Version

<meta name=description content="Der Wissensträgertyp: 'Blumengrafik' ermöglicht die ORTHOGONALISIERTE "Darstellung der Dinge" – in bereits drei separaten 'Abstraktionsebenen'!">

\buchtop\szenarios + \in Offline-Version

<meta name=description content="Allerlei ZUGANGSWEGE zum »Puzzle WELT« – Auflistung besonders geeigneter Szenarien">

\confine + \in Offline-Version

<meta name=description content="Wie selbstverständlich reden wir von OBJEKTEN und argumentieren mit diesem Konzept. Doch wo genau im Raum BEGINNT deren „Inneres“ gegenüber dem 'Rest der Welt'?">

\delta + \in Offline-Version

<meta name=description content="Sich iterativ an das zuständige Ergebnis HERANTASTEN – als 'Soll-Kontext' auch im Fall des »Puzzles WELT«!">

\der_weltausschnitt + \in Offline-Version

<meta name=description content="'Weltausschnitte' statt immer nur „Objekte“, diesem bloß abbildungsseitigen Konzept! --- Das 'PEILDAUMEN'-Szenario der »Kognik«">

\dickenvergleich + \in Offline-Version

<meta name=description content="Der „Lauf der WELT von Anfang“ an – in Abschnitte von 10.000 Jahren Dauer einsortiert". Dabei das nur HAUCHDÜNNE: 'Anthropozän'">

\die_zoomphaenomene + \in Offline-Version

<meta name=description content="Das uns jeweils dargebotene 'Aussehen der Dinge': geprägt von der (rein abbildungsseitigen) AUS- und EINROLLUNG der ‚Diskursraumdimensionen‘!">

\die_preisfrage + \in Offline-Version

<meta name=description content="Uralt als Frage: „Wie sieht die Welt denn wirklich aus?“ – Der HAUPTZUGANG zur 'LÖSUNG des Puzzles WELT'">

\download_webpraesenz + \in Offline-Version

<meta name=description content="Empfehlung: Die Webpräsenz ‚KOGNIK.de‘ vorab im GANZEN herunterladen. Danach in deren 2.000 Dateien (nur noch) OFFLINE navigieren">

\drosophila_der_kognik + \in Offline-Version

<meta name=description content="Die Vereinigungsmenge der SICHTBARKEITEN – als Paradebeispiel + LÖSUNGS-VORLAGE für das zunächst aussichtslos scheinende »Puzzle WELT«">

\eingriffe + \in Offline-Version

<meta name=description content="Neben "Selbstorganisation" und all der "Evolution" spielt im »Original WELT« mittlerweile ein Drittes mit! --- In Form von 'TUN' und 'EINGREIFEN'">

\einsheit + \in Offline-Version

<meta name=description content="Das HAUPTMERKMAL des »Originals WELT« – als solches 'ewig gültig' und 'qualitativ unabänderlich'!">

\endlich + \in Offline-Version

<meta name=description content="ENDLICHKEIT versus: UNENDLICHKEIT – im Spannungsfeld zwischen dem „Horror Complexitatis“ und unserer „Tendenz zum Himmelstürmen“">

\engel_hierarchie + \in Offline-Version

<meta name=description content="Das 'Klassisch-mittelalterlich-religiöse Weltbild' – Zitat-Auszüge unter VERLANGSAMUNG der Lese- + Verständnis-Geschwindigkeit">

\erinnern_sie_sich + \in Offline-Version

<meta name=description content="»Orientierung im Kognischen Raum« – bei all der KOMPLEXITÄT an Positionen; Paradigmen; Methoden; Fragen und Ergebnissen">

\escher + \in Offline-Version

<meta name=description content="M. C. Eschers Werke: als visualisierende EINFÜHRUNG in die Phänomene und Besonderheiten des »Kognischen Raums«">

\evolution + \in Offline-Version

<meta name=description content="Das ZWEITE unter den »Wirkprinzipien im Original WELT« – bei ihm mit WEITERGABE von Erkenntnisse">

\falsch_gezoomt + \in Offline-Version

<meta name=description content="RISIKO: Erzeugung von Unstimmigkeit / Fehlinterpretation / Täuschung / Verwechslung / Paradoxie / ...">

\f_fragen + \in Offline-Version

<meta name=description content="Nicht jede in Weltbildern / als Behauptung gestellte Frage ist VON SICH AUS korrekt / sinnvoll / zulässig / sachlich gültig / zielführend / beantwortbar!">

\fehlende_abstraktionen + \in Offline-Version

<meta name=description content="In manchen ‚Wissbarkeits-Bereichen‘ denken wir auch heutzutage noch nicht ABSTRAKT GENUG! – Für den »Pfad hin zur LÖSUNG des Puzzles WELT« notwendige weitere Konzepte">

\fertig + \in Offline-Version

<meta name=description content="Wann eigentlich wäre man – mit Fug und Recht – FERTIG mit dem »Puzzle WELT«? --- All die Voraussetzungen zu seiner tatsächlichen Lösung!">

\flatland + \in Offline-Version

<meta name=description content="Vereinfachung / VERFREMDUNG: Die "Klassischer Raum"-Welt in bloß ZWEI Dimensionen aufgespannt">

\formel + \in Offline-Version

<meta name=description content="Der 'Wissensträgertyp': MATHEMATISCH-LOGISCHE + sonstige „Formel“ – als Beschreibungsweise mit besonders „Strikten Regeln“">

\freiheitsgrade_kognitive_welt + \in Offline-Version

<meta name=description content="Operationale Aufspannung der SPIELWIESE beim "Weltbildmachen; Denken; Forschen; Wollen und Planen" --- "Knowledge Engineering">

\fritz + \in Offline-Version

<meta name=description content="Paradefälle an ABVERLANGBARER 'Kognitiver Leistung' auf die Spitze getrieben. – Manch „Künstliche Intelligenz“ bislang überfordernd!">

\fuenfte_dimension + \in Offline-Version

<meta name=description content="OBERHALB von "Raum und Zeit" + "..." steht allemal noch die »ERSTE unter all den Dimensionen der Welt«!">

\groesst_kleinste_welt + \in Offline-Version

<meta name=description content="Die netzwerktheoretische Lösung für das »Puzzle WELT« – deren Richtigkeitskriterien im Banne der 'ERSTEN unter all den Dimensionen der Welt'">

\guckloch + \in Offline-Version

<meta name=description content="Ein uns allen GEMEINSAMES HANDICAP beim: Wahrnehmen; Denken; Verwalten; Problemlösen; Planen; Forschen; Spekulieren; ...">

\gipfellogo + \in Offline-Version

<meta name=description content="‘Seitenansicht‘ zum »Abstraktionskegel der LÖSUNG des Puzzles WELT« + Das 'GROßE FRAGEZEICHEN' aller „Unifikation“ + „Philosophie“">

\gute_fee + \in Offline-Version

<meta name=description content="Im VORGRIFF auf ‚Künftiges Wissen‘ – Alle beim »Puzzle WELT« fälligen Fragen schon jetzt von <Irgendjemandem> beantwortet bekommen">

\halbdurchlaessig + \in Offline-Version

<meta name=description content="Der TRENN-SPIEGEL zwischen dem »Original WELT« und 'Allem Abbildungsseitigen' – durchdringbar in den beiden ‚Kognitiven Hauptrichtungen‘  (↑) + (↓)">

\hochzaehlung + \in Offline-Version

<meta name=description content="„Ja, wie hätten Sie es denn gerne?“ – All die VEREINFACHUNGEN zugunsten unseres begrenzten Vorstellungsvermögens">

\hohe_warte + \in Offline-Version

<meta name=description content="„Homo Sapiens“ + Die ALL-UNIFIZIERTE Beobachter-Position beim »Puzzle WELT«">

\index_sys_grafik + \in Offline-Version

<meta name=description content="Auflistung der wichtigsten SYSTEMISCHEN GRAFIKEN zum »Puzzle WELT« + zur »Kognik«, dieser zusätzlichen Wissenschaft">

\wortfelder\index_1 + \in Offline-Version

<meta name=description content=""Stichwörter" + "Alles Wortfeldähnliche" – geeignet zum NACHEINANDER WEG-KNIPSEN unter schrittweiser Reduktion der im »Puzzle WELT« angetroffenen "Komplexität"">

\individualitaeten_einzelnes + \in Offline-Version

<meta name=description content="„Was denn hat es mit den Individuen und Identitäten auf sich?“ – Wo im ‚Kognitiven Universalatlas‘ sind all die INDIVIDUALITÄTEN unterzubringen?">

\infinitesimale + \in Offline-Version

<meta name=description content="„Infinitesimale“: Ihr Auftreten mit UREIGENEN ‚Wissbarkeiten‘ – Die 'Dosierungs-Schieber' dazu">

\inspirationsliste + \in Offline-Version

<meta name=description content="‚STIMULUSWARE‘ zum werkzeugmäßigen Abklappern von 'Wissbarkeiten' + zur Erinnerung an „Möglicherweise fällige Arbeitsschritte“">

\invarian + \in Offline-Version

<meta name=description content="Der jeweilige ‚Grad an Invarianz‘ – als „komplexitäts-knackende“ ABSTUFBARKEIT der 'Dinge und Zusammenhänge in der Welt'">

\ismus + \in Offline-Version

<meta name=description content="Philosophien, Weltbilder und Tümeleien unterschiedlichster Machart – deren EINFLUSS auf das Beobachten, Denken und Behaupten">

\ist + \in Offline-Version

<meta name=description content=""<...> IST: / HAT: / KANN: {...}!" – trotz INTERPRETATIONS-UNSICHERHEITEN so die „Verbale Sprache“ + das ‚Behauptungswesen‘ dominierend">

\jahr_3000 + \in Offline-Version

<meta name=description content="„Hallo, Kollegen!“ – Fiktiver Blick in den 'Wissensstand der FERNSTEN Zukunft' + Was sich zu diesem Wissen schon jetzt mit hoher Sicherheit aussagen lässt.">

\kaste + \in Offline-Version

<meta name=description content="Mit Hyperlinks: Überblick über die Dimensionalität des 'LÖSUNGSRAUMS zum Puzzle WELT' – {Stand derzeit: „nicht fehlerbereinigt“!}">

\k-archiv + \in Offline-Version

<meta name=description content="Die Vereinigungsmenge des vom Menschen 'ÜBERHAUPT JEMALS GEDACHTEN' – als Gedankenexperiment höchst aufschlussreich!">

\k-atlas + \in Offline-Version

<meta name=description content="Architektur und Sollinhalte einer all-unifizierten (EDV-basierten) 'WISSENS-INFRASTRUKTUR'">

\k-finger + \in Offline-Version

<meta name=description content="Im 'Platzangebot des Raums der Wissbarkeiten' jeweils angebbar in Form von KOORDINATEN der beteiligten Behauptungen">

\ki + \in Offline-Version

<meta name=description content="Angebot: Die »Wissenschaft und Methodik der KOGNIK« kann der heutigen „Künstliche Intelligenz“-Forschung manches erleichtern!">

\k-landsc + \in Offline-Version

<meta name=description content="Formen des ZUSAMMENHÄNGENS bei Wissbarkeiten; Wissen und Wissenschaften – jeweilige Kartierbarkeit">

\kino + \in Offline-Version

<meta name=description content="„Kintopp“ + „Videos“: In NUTZUNG der FREIHEITSGRADE der Abbildungsoptik, der Regie + unseres eigenen Mitdenkens">

\kleiner_gruener_mann + \in Offline-Version

<meta name=description content="Die 'Vereinigungsmenge der Wissbarkeiten der WELT' von fernab her beobachtet: 'KOGNISCH KARTIERBAR' – idealisiert im 'Kognitiven Universalatlas'">

\koelner_dom + \in Offline-Version

<meta name=description content="Paradebeispiel für die Rolle des 'FEST genug umrissenen WELTAUSSCHNITTS' – ein Fall von ‚Gedanklich gerade angesteuertem Ding‘">

\kognik + \in Offline-Version

<meta name=description content="„Was eigentlich IST »DIE KOGNIK«?“ – Was alles kann ihr Paradigma LEISTEN? Per 'All-Unifizierung' + der 'Durchzoombarkeit' der zum »Puzzle WELT gesuchten LÖSUNG«">

\kogimmun + \in Offline-Version

<meta name=description content="Abwehrreaktionen + SELBSTSCHUTZ gegenüber fremden ‚Behauptungen‘ und bedrohlichen ‚Weltbildern‘">

\kognitive_thermodynamik + \in Offline-Version

<meta name=description content="'Puzzlestein-Gase', 'Kognitive Entropie' + deren Beeinflussbarkeit – 'Tröpfchenbildung im Kognischen Raum' – gesucht: 'Der jeweils zuständige GRUNDZUSTAND'">

\kog-bild + \in Offline-Version

<meta name=description content="Die eigenen / fremden »Kognitive Lebensfilme« zerlegt in kinoartige Abfolgen von MOMENT-EINDRÜCKEN – deren Einzelbilder in "Sekundenschritten"">

\kog-film + \in Offline-Version

<meta name=description content="Die tatsächlichen DENKVORGÄNGE im jeweils individuellen Kopf zeitlich bis zum SEKUNDEN-Takt aufgelöst">

\kog-proz + \in Offline-Version

<meta name=description content="Der ‚KOGNIVE PROZESS‘: seine Phänomene; Möglichkeiten; Techniken; Leistungen + Fallstricke – als ein GANZES fest in sich zusammenhängend">

\kog-raum + \in Offline-Version

<meta name=description content="Die allem gemeinsame SPIELWIESE beim Denken; Behaupten; Planen; Spekulieren; Kritisieren + ... + bei aller „Künstlichen Intelligenz“">

\kog-reis + \in Offline-Version

<meta name=description content="Frei oder gesteuert HERUMWANDERN + HERUMSPRINGEN in all den ‚Gegenden und Weiten des Kognischen Raum‘">

\kog-sais + \in Offline-Version

<meta name=description content="Ballade mit mystischem Weltverständnis – Das »Puzzle WELT«: als Unterfangen BERECHTIGT oder SCHLICHTE HYBRIS?">

\kompaktg + \in Offline-Version

<meta name=description content="Situations- und anwendungsspezifisch VEREINFACHTE Darstellbarkeit von Denkergebnissen und eigenem Wissen oder Rat">

\komplex + \in Offline-Version

<meta name=description content="Ein eher ABBILDUNGSSEITIGES Merkmal – Wahrnehmung, Vorgehen und Methoden beim praktischen Knacken von „Komplexität“">

\konklave + \in Offline-Version

<meta name=description content="Laien + Philosophen aller Denkrichtungen und Zeiten – fiktiv unter gemeinsamen EINIGUNGSZWANG gestellt">

\k-o-theo + \in Offline-Version

<meta name=description content="Meta-Kognik: „Warum denn braucht es fürs ‚Weltbild-Machen‘ eine EIGENE Theorie?“">

\kognik_kurz_def + \in Offline-Version

<meta name=description content="Die »Kognik« ist eine ZUSÄTZLICHE Wissenschaft – getragen von der 'A-Achse' als DER ERSTEN unter all den Dimensionen der Welt">

\kunstakademie + \in Offline-Version

<meta name=description content="Für die »Kognik« ZENTRALES SZENARIO: "Standpunkte + Meinungsvielfalt" im Rahmen der „Suche nach der LÖSUNG des Puzzles WELT“">

\kurz_def + \in Offline-Version

<meta name=description content="GLOSSAR: Das Verständnis der »LÖSUNG des Puzzles WELT« + des für sie zuständigen LEGE-Raums basiert nun einmal auf (manch komplett neuen) Konzepten!">

\lackmus + \in Offline-Version

<meta name=description content="Eigentlich müsste man beim Denken, ähnlich der Schulmathematik, ständig KONTROLLSCHRITTE einsetzen – als extra „Die Probe machen auf Richtigkeit“!">

\lateral + \in Offline-Version

<meta name=description content="Als Kür bzw. als Pflicht – Die fraglichen Dinge ganz ANDERS zergliedert und geordnet + hinterher vielleicht SCHLÜSSIGER">

\leitmotive_kompakt + \in Offline-Version

<meta name=description content="Für die ‚Lösbarkeit Puzzles WELT‘ ENTSCHEIDENDE KONZEPTE – mitsamt einer Fragebogen-Version dazu">

\liesmich + \in Offline-Version

<meta name=description content="GRUNDHINWEISE zum »Unterfangen Weltpuzzle« + zur Einrichtung der Webpräsenz KOGNIK.DE – Navigation + Tipps + FAQs">

\loecher_im_wissensraum + \in Offline-Version

<meta name=description content="Phänomen: Per bloßer ‚Behauptung‘ lassen sich im ‚Wissensraum‘ drin so etwas wie ‚Löcher‘ anlegen – als ‚PSEUDOPLATZ‘!">

\maechtigkeit_des_abstraktionskegels + \in Offline-Version

<meta name=description content="Die besondere Leistungsfähigkeit dieses im Forschungsgehabe bislang VERNACHLÄSSIGTEN ‚Wissensträgertyps‘">

\mercator + \in Offline-Version

<meta name=description content="Als VERGLEICHSFALL und VORBILD bei der »Suche nach der LÖSUNG des Puzzles WELT">

\moebius + \in Offline-Version

<meta name=description content="Das »Original WELT« + ‚All das Abbildungsseitige', das wir (zurecht / unrecht) 'behaupten', gilt es strikt AUSEINANDERZUHALTEN. Sonst kommt es zum Phänomen der 'Falsch-stellbaren Fragen‘.">

\nachbar + \in Offline-Version

<meta name=description content="BENACHBART-SEIN: Dessen Erkenntnisse, Zusammenhänge und Methoden NUTZBAR machen – bei der sonst so hilflosen »Suche nach der LÖSUNG des Puzzles WELT«">

\nadeloehr + \in Offline-Version

<meta name=description content="Aufnahme und Verarbeitungs-Kapazität des Gehirns: Der verflixte ENGPASS des 'Menschlichen Bewusstseinsstroms'>

\orthogonal + \in Offline-Version

<meta name=description content="ORTHOGONALITÄT: als Streben nach mehr an 'KOGNITIVER ÖKONOMIE" – rein ‚abbildungsseits‘ in Form von praktischem Tun">

\paradebeispiele_auflistung + \in Offline-Version

<meta name=description content="Zur Erleichterung des EINLERNENS in die so neuartige / uns bislang fremde Wissenschaft »KOGNIK« bedarf es didaktisch guter Beispiele!">

\paradigm + \in Offline-Version

<meta name=description content="Wissensgebiete: Die explizite / implizite / beste WAHL für den jeweiligen 'Behauptungs-, LEGE- + Diskurs-Raum'">

\paradox + \in Offline-Version

<meta name=description content="Allerlei Gelegenheiten für „Falschbehauptungen und Fehlinterpretationen der WELT“ – diesen aber erst AUF DIE SCHLICHE kommen müssen">

\paste8 + \in Offline-Version

<meta name=description content="ALL-UNIFIZIERUNG; Expertensystem; Diskursraum-Aufspann­ung; Paradebeispiele; „Universalien“ – versus: „Spezialbelange“; ‚Kognitive Ökonomie‘">

\pers-fiz + \in Offline-Version

<meta name=description content="Dinge, Merkmale, Fragen und Zusammenhänge im »Kognischen Raum« – all deren ‚VERMENSCHLICHUNG im Behauptungswesen‘">

\philmach + \in Offline-Version

<meta name=description content="Wissensdurst: Mein Roboter (oder sonst irgendein „Blödes Ding“) versucht gerade, sich „ein Weltbild zu machen“ – dabei UNUMGÄNGLICHE Arbeitsschritte">

\planet_erde + \in Offline-Version

<meta name=description content="Vertraut und vergleichsweise einfach als PARADEBEISPIEL für die Phänomene, Zusammenhänge und Methoden im ‚Paradigma der Kognik‘">

\plan_th + \in Offline-Version

<meta name=description content="Das „Planungswesen“ als EIGENSTÄNDIGE Wissbarkeits-Szene – systemanalysiert + vereinheitlicht in der Struktur eines UNIVERSELLEN Expertensystems">

\platzhalterwesen + \in Offline-Version

<meta name=description content="Operationale Konzepte: ‚Planquadrat‘ + 'PLANKEGEL im KOGNISCHEN RAUM' – 'Die Gemeinsame Einsheit' angesichts zunächst komplexer Vielheit">

\punkt_der_kognik_mit_hyperlinks + \in Offline-Version

<meta name=description content="Ein bislang UNGEWOHNTER WISSENSTRÄGERTYP: »Der Punkt, der sich teilen lässt!« – hier: mit ‚Hyperverlinkung im Kognischen Raum‘">

\pusteblumenlogo + \in Offline-Version

<meta name=description content="DRAUFSICHT auf den »Abstraktionskegel der LÖSUNG des Puzzles WELT«" – Das GROßE FRAGEZEICHEN aller „Unifikation“ + „Philosophie“">

\puzzle + \in Offline-Version

<meta name=description content="Statt ORIGINALE KNIPSEN zu können deren 'So-Sein' erst ERPUZZELN müssen! --- LEGE-Räume; Optionen; Phänomene; Erkenntnisse; Probleme">

\puzzeln_dokumentation_eines_beispiels + \in Offline-Version

<meta name=description content="Paradebeispiel: Eine "Uralte Weltkarte" gemäß den beim ‚Pappkarton-Puzzeln‘ FÄLLIGEN DENKVORGÄNGEN zergliedert">

\puzzlesteinausrichtung + \in Offline-Version

<meta name=description content="Die GEMEINSAME Ein-NORDUNG all der ‚Bildteilchen im Spiel‘ – als Pflicht auch bei der Suche nach der »LÖSUNG des Puzzles WELT«!">

\rahmen + \in Offline-Version

<meta name=description content="Einrahmungen + deren Produkte als EIGENSTÄNDIGER ‚Wissensträgertyp‘ – auf dem Weg zur "Objekt-Orientierung" und "Mengen-Lehre"!">

\rahmen-arbeit + \in Offline-Version

<meta name=description content="Zurechtziehen der ANKERPUNKTE von „Rahmen“ + deren BESCHNEIDUNG – hin zu ‚Konkreten Objekten innerhalb des Kognischen Passepartouts'">

\rap-prot + \in Offline-Version

<meta name=description content="PROBEWEISE mutige Verzapfung + Testung „Grober Vorstellungen mit bekannt Unvollkommenem“ – ambitioniert als ZIEL: Der »Kognische Universalatlas«">

\raum + \in Offline-Version

<meta name=description content="Ein die Anschauung, die Beschreibung der Dinge, all die Bewegungen + das ganze Denken dominierender EIGENSTÄNDIGER WISSENSTRÄGERTYP">

\referenzideal + \in Offline-Version

<meta name=description content="Ähnlich dem Konzept „Virtuelles Bild“ der Klassischen Optik: All die 'Wissbarkeiten der WELT' BEISAMMEN + im »LEGE-Raum der LÖSUNG des Puzzles WELT« bereits RICHTIG PLATZIERT">

\rueckspul-szenario + \in Offline-Version

<meta name=description content="Suche nach dem tatsächlichen ‚Emergenz-Zeitpunkt‘ der jeweiligen Phänomene – zwecks TRIANGULATION im »Kognischen Raum«">

\sciences + \in Offline-Version

<meta name=description content="Grober Überblick über die Vereinigungsmenge der – von Natur aus heterogenen – 'WISSENSCHAFTEN' + 'Phänomen-Gebiete'">

\sequentl + \in Offline-Version

<meta name=description content="Zwangsläufig IM NACHEINANDER – Vorteile + Nachteile im Vergleich zu "Parallelen Architekturen" + zur "Universellen Architektur"">

\sofies_welt + \in Offline-Version

<meta name=description content="Jostein Gaarders Roman zur Philosophie – als Paradebeispiel für Fragbarkeiten und Behauptungsfreiheit in VERSCHACHTELTEN Erzählebenen">

\spiegel + \in Offline-Version

<meta name=description content="‚MODELL STEHEN‘ + Die ‚Grundunterscheidung der Wissbarkeiten' bei der SPIEGELUNG DER DINGE in den bzw. aus dem »Kognischen Raum«">

\spuren + \in Offline-Version

<meta name=description content="Platzangebot; Himmelsrichtungen; Freiheitsgrade; Notwendigkeiten im 'LEGE-Raum' – in Bestätigung der ALLERERSTEN unter den Dimensionen der Welt">

\sternlein_im_zoomparadigma + \in Offline-Version

<meta name=description content="Zusätzlich als ‚Wissensträgertyp‘: Der »Punkt der Kognik« – Paradebeispiel für die VOLLE Durchzoombarkeit + ÜBERZOOMBARKEIT von 'Weltausschnitten'">

\stuetzstellen + \in Offline-Version

<meta name=description content="In INDIREKTER Aufspannung der 'Wissbarkeits-Landschaften' + der 'Bewegungs-, Diskurs- und LEGE-Räume' zum »Puzzle WELT«">

\systemische_grafik + \in Offline-Version

<meta name=description content="Zusätzlich als 'Wissensträgertyp' und „Fachsprache“: Der »Abstraktionskegel« – insbesondere bei „ansonsten Unvorstellbarem“">

\theomach + \in Offline-Version

<meta name=description content="'BESCHREIBUNGSWEISEN' + all die 'Paradigmenwechsel in der Wissenschaftsgeschichte' – unabhängig von T. S. Kuhn">

\tiefenschaerfe + \in Offline-Version

<meta name=description content="TRANSPARENZ der Dinge: Ein längs der 'ERSTEN Dimension der Welt' für das eigene Vorstellungs-, Darstellungs- und Denkvermögen entscheidendes Konzept">

\tricks_fuer_unvorstellbares + \in Offline-Version

<meta name=description content="Grafische + andere Möglichkeiten zur BEWÄLTIGUNG von irgendwo 'Angetroffener Hochkomplexität' – inhaltlich mit / ohne „Verfälschung“">

\troja + \in Offline-Version

<meta name=description content="Zur EINSCHLEUSBARKEIT in die Gedankengänge + die Kommunikation von Richtig-; Falsch-; Neben-; Fantasie- + Emotions-Aspekten">

\tuer_durchgang + \in Offline-Version

<meta name=description content="Phänomene der Wahrnehmung bei (schlichtem) DURCHSCHREITEN einer TÜRE  – als Phänomen: "Seitenverkehrung der Dinge"">

\ueberladenes_kircheninneres + \in Offline-Version

<meta name=description content="„In und jenseits eines Kirchenschiffs“ – Ein fest-umrahmter ‚Weltausschnitt‘ als PARADEBEISPIEL für die ‚Phänomene der Kognik‘">

\umrahmung_oder_objekt + \in Offline-Version

<meta name=description content="'Weltausschnitte' versus: Die 'Hülle der Dinge' versus: Deren ‚Abzählbarer Inhalt‘: Drei KERNKONZEPTE der »Kognik« – in all ihrer Unterschiedlichkeit!">

\unifiziertes_guckloch + \in Offline-Version

<meta name=description content="Die so eindeutige 'Oberfläche des Referenzideals der Abbildung der WELT' – als "ALLEM GEMEINSAMER DISPLAY" im eigenen Kopf: dessen Leistungen + seine Handicaps">

\univarch + \in Offline-Version

<meta name=description content="Alle 'Wissbarkeiten der WELT' in einem GEMEINSAMEN ARCHIV beisammen – hoch-operational als Konzept!">

\ultimatives_richtigkeitskriterium + \in Offline-Version

<meta name=description content="Innerhalb der unifizierenden »LÖSUNG des Puzzles WELT« darf im 'Zuständigen LEGE-Raum' am Ende kein einzelner 'REIßVERSCHLUSS' mehr OFFEN sein!“>

\unifizieren_kurz_def + \in Offline-Version

<meta name=description content="Die UNIFIZIERUNG heterogener Vorstellungen – unter 'Einrollung' aller Unterscheidungsmerkmale – macht den Kern der Wissenschaft »KOGNIK« aus!">

\verzerrg + \in Offline-Version

<meta name=description content="Hauptfehler der 'Kognitiven Optik': Der zu deren ‚LEGE-Raum‘ bis zur »LÖSUNG des Puzzles WELT« erst einmal zu leistende ENTZERRUNGSAUFWAND!">

\verzweig + \in Offline-Version

<meta name=description content="In LENKBARKEIT der Gedanken: „Verzweigungen“ + „Wegweisungen“ beim ‚Herumreisen in all den Weiten des Kognischen Raums‘">

\videoclips_auflistung + \in Offline-Version

<meta name=description content="Manch zunächst ungewohntes 'Kern-Konzept der KOGNIK' lässt sich in seiner Eigenart erst anhand eines DIDAKTISCHEN VIDEOCLIPS richtig erahnen.">

\weltbild + \in Offline-Version

<meta name=description content="FEST GEGLAUBTES: „Weltauffassungen in Wahrheit oder Fehlinterpretation“ – als Ursache für Erkenntnisse; Behauptungen; Fragen und vielerlei Konflikte">

\weltmach + \in Offline-Version

<meta name=description content="Die 'Durchzoomung ihrer Wissbarkeiten' erlaubt (endlich) eine »LÖSUNG des so ewigen Puzzles WELT« – Das Vorgehen wird anhand zweier PARADEBEISPIELE verdeutlicht.">

\wissbar + \in Offline-Version

<meta name=description content="Definition von: 'wissbar sein' – Die operationale NOTWENDIGKEIT speziell dieses ‚Fachbegriffs der KOGNIK‘">

\wissbarkeiten + \in Offline-Version

<meta name=description content="So wie ANGETROFFEN: All die 'Arten von Wissbarkeit' im »Original WELT« – Wissensgebiete; Domänen; Merkmale; Zusammenhänge; Fragen; Behauptungen; Erklärungen; Fiktionen; ...">

\w-fragen + \in Offline-Version

<meta name=description content="<Wer, Wie, Was, Wo, Warum, Womit + ...> – Die KLASSISCHE FRAGBARKEIT im Umgang mit dem »Original WELT«">

\ziel_der_unifizierung + \in Offline-Version

<meta name=description content="ALL-UNIFIZIERUNG der 'Wissbarkeiten der WELT' – Die Vereinigungsmenge der daran beteiligbaren 'WISSENSTRÄGERTYPEN'">

\zwanzig_fragen + \in Offline-Version

<meta name=description content="„Herausfinden, was wirklich gemeint ist!“ – Abfolge geschickter Fragen zum EINKREISEN von gerade Gesuchtem: „ERRATEN humanum est!“>

\zwerg + \in Offline-Version

<meta name=description content="Paradebeispiel für die kognitiven Vorgänge beim „VERSTEHEN von WITZEN“ – Ein Fall seriell in seine 'Platsch'-Beschüsse zerlegt">

Die bietet eine zusätzliche Zugangs-Möglichkeit zu den notwendigerweise komplexen Konzepten der »Kognik«
+ deren bislang unvertrauten ‚Abstraktionskegel‘-Ergebnissen.

*************************************